Naturlehrpfad Boršovský les Geologische Ausstellung Bergbaupfade am Schönhengst Stadt Mährisch Trübau Natur um Mährisch Trübau Industriebahn Bloßdorf
Zwerg Hugo
Zwerg Hugo

02.05.2016 15:48


02.07.2015 10:01


05.08.2014 09:25


28.01.2014 08:11


31.07.2012 12:38


31.07.2012 12:33


25.09.2011 22:38


20.03.2011 18:45


18.10.2010 11:37


18.10.2010 11:18


09.07.2010 13:19


18.06.2010 09:49
Programe!!! Den genauen Ablauf der Eröffnungsfeierlichkeiten können sie http://www.hrebecskedulnistezky.cz/sekce-skritek_hugo/ hier entnehmen.

24.05.2010 20:16
AUFGEPASST!
Wegen dem langen Winter und der heftigen Regenfälle der letzten Wochen sind die Wege zwischen den Standorten "U vysilace" und "Josefka" sehr nass und für Radfahrer nur schwer befahrbar. Wir empfehlen, auf sonnigeres Wetter zu warten. Auch für die feierliche Einweihung der Lehrpfade am 4. Juli 2010 erhoffen wir uns Sonnenschein. Den genauen Ablauf der Eröffnungsfeierlichkeiten können sie schon bald der Rubrik Aktuelles auf unseren Webseiten entnehmen.

28.04.2010 22:41

Offiziel eröffnung! Bergbaulehrpfade am Høebeè werden offiziell am 4. Juli 2010 eröffnet . Weitere Informationen über den genauen Verlauf und die einzelnen Veranstaltungen werden rechtzeitig unter "Aktuelles"  veröffentlicht.




Aktuell

Stadt Moravská Tøebová ist bemüht, ihre Bürger und Besucher mit der Geschichte der Stadt und der Umgebung bekannt zu machen. Ein historisches Lehrpfad soll demnächst interessierten Besuchern die wichtigsten Baudenkmäler der Renaissance und des Barocks präsentieren. Es soll sich ein modern gestaltetes und interaktiv bildendes Projekt handeln. Der Stadtrundgang wird auch auf die nahe Umgebung ausgeweitet und führt z.B. zum Hügel Strazny, wo ein ehemaliger unterirdischer Gang mündet. Sie können sich auf den Webseiten der Stadt näher informieren. www.mtrebova.cz
Naturschutzgebiet Rohová hat im Jahr 2009 das zehnjährige Jubiläum gefeiert.
Bei Interesse an historischen Schmalspureisenbahnen lassen Sie sich nicht die erste Fahrt des Jahres 2010 in Mladìjov entgehen. Bei dem Tuckern der Lokomotive kann man vergessen, dass wir im 21. Jahrhundert  leben und der Ausblick in die Landschaft entrückt Sie in eine längst vergangene Welt. Den aktuellen Fahrplan finden Sie unter